Sachverständiger BVS - Architekt - Innenarchitekt

+49 (0)5258 / 97 56 90 7

Veröffentlichungen

Baubegleitende Qualitätsüberwachung, für die Gewerke des Innenausbaus und Möblierung


Jedes Bauvorhaben ist ein Unikat, dass nur einmal vorhanden ist und das von unterschiedlichen Handwerkern hergestellt wird. Die Einmaligkeit eines Bauwerkes schließt zwangsläufig das Dilemma ein, dass ein mangelfreies Werk nach Fertigstellung selten erreicht wird.

Die vollständige Beseitigung von Fehlleistungen der Bauausführung ist nur in den seltensten Fällen möglich. Baumängel kosten viel Zeit und Nerven. Neben den unmittelbaren, wirtschaftlichen Schäden (ca. 3,5 Mrd. Euro pro Jahr) sind Einbußen an Lebens- und Arbeitsqualität der Nutzer weitere gravierende Folgen.

Rund 30% aller Baumängel "starten" bereits in der Planungsphase. Durch die Komplexität von Bauprojekten wird die Konzentration auf Fehler und Mängelwahrscheinlichkeiten oft vernachlässigt.

Es gilt für die Zukunft Wege zu beschreiten, um eine nachhaltige Verbesserung dieser unbefriedigenden Situation und um Ärger und wirtschaftliche Nachteile für alle am Bau Beteiligten zu vermeiden.

Das Mängelrisiko der Bauausführung kann nur durch eine der Bauplanung und -ausführung vorauseilende und sie begleitende, kompetente Qualitätsüberwachung durch den Fachmann für Innenausbau entscheidend gemindert werden.

In der Regel ist ein qualifizierter Bauleiter für den Hochbau bestens gerüstet, Mängel im Hochbaubereich zu erkennen und zu vermeiden. Im Bereich Innenausbau sind Kenntnisse eines Bauleiters für den Roh- bzw. Hochbau jedoch nur begrenzt vorhanden.

Die bei der Abnahme nicht feststellbaren, weil nicht sichtbaren Mängel im Innenausbau, führen zu erheblichen Schäden und gravierenden Beeinträchtigungen der Nutzungsmöglichkeit eines Bauwerkes, häufig nach Ablauf der Gewährleistungsfrist oder einer Insolvenz einer ausführenden Firma.

Diese Feststellungen führen zu der Erkenntnis, dass eine wirkungsvolle Qualitätsüberwachung nur dann gegeben ist, wenn Fehlleistungen in der Bauausführung vor der Entstehung erkannt und durch rechtzeitige Einwirkung vermieden werden.

Henning Rauert,
Zertifizierter Sachverständiger und Fachgutachter